Digitalisierungszentrum gibt Impuls für Smart Energy in Zeitz

Digitalisierung für eine intelligente Energieversorgung (Smart Energy) für die Zukunft nutzen, das wird zunehmend von Bedeutung werden. Auch, aber nicht nur wegen der Energiewende. Hybride Funktechnologien können für Smart Energy einen entscheidenden Beitrag leisten. Aber wie sind dafür die Voraussetzungen in Zeitz? Was ist nötig, um die Grundlagen zu schaffen?

Das Digitalisierungszentrum Zeitz ging diesen Fragen nach und hat sich im Rahmen ihrer Smart City Strategie für Zeitz damit auseinandergesetzt. Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig, Professur Smart Diagnostik und Online Monitoring wurde mit der Erstellung einer Umfeldanalyse zu Hybriden Funktechnologien beauftragt. Diese Analyse wurde nun Anfang März in einem Onlineworkshop debattiert. 30 TeilnehmerInnen nahmen an der Auswertung und dem nachfolgenden Strategiegespräch teil.

Ziel: Strategie für digitales Funknetz

Im Ergebnis des Workshops soll eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema intelligente Energieversorgung (Smart Energy) entstehen. Darin waren sich die teilnehmenden Infrastrukturbetriebe der Kommune und des Landes sowie Entscheiderinnen und Entscheider aus der Wirtschaft, insbesondere der Wohnungswirtschaft einig. Man wolle damit die Aktivitäten bündeln und wichtige Anwendungsfälle und den Datenübertgagungsbedarf sammeln und strukturieren. Darauf aufbauend soll eine Strategie zum Aufbau eines digitalen Funknetzwerks in Zeitz entwickelt werden.
Erst kürzlich nahm das Digitalisierungszentrum mit dem ersten LoRaWAN Gateway eines der auch für Smart Energy nutzbaren Funknetze in Betrieb (wir berichteten).

Anhand der Studie zeigten sich schnell Vorteile von Smart Energy für den privaten wie den gewerblichen Bereich. Deutlich wurden aber auch Problemlagen. So sei etwa die Wahl der richtigen Funktechnologie unter Beachtung topgrafischer Gegebenheiten von Bedeutung wie die damit verbunden gesetzlichen Regelungen sowie Datenschutzbelange. Unter dem Strich jedoch werden hybride Funktechnologien Grundlage für ein modernes Energiemanagement sein. Wir behalten die Entwicklungen im Blick und berichten bei Neuigkeiten.

Abb.: Foto Stadt Zeitz / Grafik HTWK

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.