Mitteldeutsche Zeitung über die Elsterstadt

„Zeitz wird hip“ titelt die Mitteldeutsche Zeitung heute auf Seite 3. Und im Kommentar überschreibt sie „Zeitz hat plötzlich Chancen“. MZ-Redakteurin Lisa Garn hatte die Stadt besucht und dabei den Fokus auf die Kreativ- und Kulturwirtschaft gelegt (siehe Flipbook). Da tut sich im Moment einiges und das ist gut geeignet, Zeitz als Stadt der Freiräume überregional zu präsentieren.
Das ist allerdings eben „nur“ eine Facette. Projekte der städtebaulichen Entwicklung sind bewilligt, Impulse für die wirtschaftliche Neuausrichtung der Stadt sind angeschoben – insgesamt mit momentan 17,6 Millionen Euro. Mit zielstrebiger Beharrlichkeit an den formulierten Zielen arbeiten, darauf kommt es jetzt an. Dazu gehört auch die permanente Arbeit an öffentlicher Präsenz und Image, nach außen und nach innen.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Foto: Digitalisierungszentrum Zeitz
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.