Ideenfinder gegen Corona

Wie sich Zeitzer Händler zu behaupten suchen

Die meisten Läden haben dicht, auch Gaststätten. Corona hinterlässt Spuren. Die Onlineplattformen wittern Morgenluft. Für Händler und Dienstleister in Kleinstädten wie Zeitz ist das ein Drama.

Nun hat der Zeitzer Stadtmarketingverein eine Initiative gestartet. Unter dem Hashtag #supportyourlocal ruft er die Bürgerschaft auf „Kauft zu Hause!“. Denn, was viele offenbar nicht wissen, sehr viele Händler halten ihre Angebote trotz Landenschließung aufrecht. Sie bieten Online, via Telefon von E-Mail ihre Dienste an. Manche ab bestimmter Umsatzgröße sogar mit Lieferdienst.

Das kleine Zeitzer OnlineMag zeitzonline.de unterstützt die Initiative mit einer interaktiven Karte, in der eben diese Angebote platziert sind. Via Formular können Anbieter ihre Leistungen angeben, die dann mit Kontaktdaten eingepflegt werden. Weil wir das gut finden unterstützen wir das Projekt mit dieser Veröffentlichung.
Wenn Sie Interesse haben, Ihr Angebot einzutragen, dann haben wir hier den Link zu Karte und Formular auf zeitzonline.de:

Und hier sehen Sie die Karte:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.